Angebote zu "Yoko" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Schwimmbad im Regen als Buch von Yoko Ogawa
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwimmbad im Regen:Erzählungen. 1., Aufl. Yoko Ogawa

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Schwimmbad im Regen
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwimmbad im Regen vereint drei preisgekrönte Erzählungen, mit denen Yoko Ogawa in Japan den literarischen Durchbruch schaffte. Heute zählt sie in ihrem Heimatland zu den wichtigsten Autorinnen ihrer Generation. Mit ihrer präzisen, subtilen Sprache schafft Yoko Ogawa Welten zwischen Realität und Imagination, die von beunruhigender Fremdartigkeit sind und voller naiver Gewalt. Eine junge Frau bringt ihren Cousin in einem Studentenwohnheim unter. In der Folgezeit versucht sie vergeblich, ihn dort anzutreffen. Vom Hausmeister erfährt sie, dass die übrigen Studenten das Heim meiden, seitdem einer ihrer Kommilitonen unter mysteriösen Umständen verschwunden ist. Ein Mädchen leidet unter den Allüren, dem Heißhunger und den Übelkeitsanfällen ihrer schwangeren Schwester. Als sie eines Tages eine Tüte mit pestizidbehandelten Grapefruits geschenkt bekommt, beschließt sie, für ihre Schwester aus den Früchten Marmelade zu kochen. Der Anblick einer Schulküche in der Abenddämmerung erinnert ein

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Der zerbrochene Schmetterling
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Grenzgang zwischen Betörung und Grausamkeit: In drei Erzählungen lässt Y ko Ogawa ihre Figuren auf Fallstricken unberechenbarer Gefühle balancieren und lockt den Leser unmerklich in einen Strudel der Leidenschaft. Jeden Tag sitzt Aya auf der Tribüne eines Schwimmbades und beobachtet, wie Jun vom Zehnmeterturm Kunstsprünge vollführt. Die beiden sind zusammen im Waisenhaus aufgewachsen und einander so nah, wie nur Geschwister es sein können. Doch dann tritt plötzlich etwas Fremdes an die Stelle des Vertrauten, ein mächtiges, quälend schönes Begehren, das Aya bald nicht mehr kontrollieren kann. Stets sind es Beziehungen unter falschen Vorzeichen, anhand derer Y ko Ogawa die unergründliche Triebkraft menschlicher Empfindungen beschreibt: die lähmende Fremdheit, die eine Schwangere plötzlich ihrem Mann gegenüber empfindet, die Zuneigung zum Bruder, die sich erst im Moment des Abschiednehmens offenbart, oder die subtile Lust, mit der ein unglücklich verliebtes Mädchen einen Säugling quält. Mit der schwebenden Leichtigkeit ihrer Sprache verwischt Y ko Ogawa die Grenze zwischen Illusion und Wirklichkeit und lässt eine Welt voller Magie und naiver Gewalt entstehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot